Strandguide Koh Chang - Die besten Strände

Koh Chang ist eine unsere Lieblingsinseln in Thailand. Man glaubt es kaum, dass sie nach Phuket und Koh Samui die drittgrößte Insel ist, denn der Massentourismus ist dort längst noch nicht angekommen.

 

Im Prinzip gibt es dort nur eine Hauptstrasse, die an der Westseite der Insel entlang verläuft, wo sich Restaurants, Cafés, Geschäfte und Unterkünfte befinden. Dort gibt es auch die meisten Strände. Einige sind gut besucht aber trotzdem gibt es dort auch noch abgelegene Ecken und Buchten, wo man super entspannen kann und wenige Menschen um sich herum hat. Der restliche Teil der Insel ist nur minimal besiedelt und besteht größtenteils aus Dschungel. 

Aber jetzt zu den Stränden Koh Changs.

Wir haben die Insel mit dem Roller erkundet und stellen euch alle Strände der Insel von Nord nach Süd vor.

White Sand Beach

Der White Sand Beach ist der bekannteste Strand der Insel. Unserer Meinung nach ist das der typische Urlauberstrand, wo sich Resort an Resort tummelt. Dementsprechend ist dort auch einiges los und du musst dir den Strandabschnitt mit vielen anderen Urlaubern teilen. Nichtsdestotrotz ist der Strand sehr schön und man kann dort super baden. An der Hauptstraße, die parallel zum Strand verläuft gibt es viele Restaurants und Geschäfte. 

Pearl Beach

Etwas weiter südlich liegt der Pearl Beach. Statt Sand findest du hier einen Strandabschnitt aus Steinen vor. Allerdings ist hier sehr wenig los, man trifft kaum Menschen.

Chai Chet Beach und Klong Prao Beach

Die beiden Strände sorgen für etwas Verwirrung. Aber das ist eigentlich ganz einfach, denn hierbei handelt es sich lediglich um einen langen Strandabschnitt mit zwei verschiedenen Namen. 

Für uns einer der schönsten Strandabschnitte auf der Insel, denn trotz der Unterkünfte, die es am Strand entlang gibt, ist hier von Massentourismus keine Spur. Der Strand ist flachabfallend, weshalb man ein paar Meter ins Meer laufen muss, um Schwimmen zu können. Die vielen Palmen und Bäume, die sich am Sandstrand entlang befinden spenden super Schatten und hier und da gibts romantische Schaukeln mit Blick aufs Meer. 

Kai Bae Beach

Am Kai Bae Beach wird es wieder etwas voller, zumindest im nördlichen Teil, denn auch dies ist ein beliebter Strandabschnitt für Urlauber, da er sich super zum Baden anbietet. Weiter südlich wird es immer ruhiger und man trifft weniger bis gar keine Menschen mehr. Dort wird der Strandabschnitt wesentlich schmaler und bei Flut gibt es teilweiße Stellen, wo man gar nicht mehr liegen kann. 

Am Kai Bae Beach kommt es nicht selten vor, dass man auf Elefanten trifft. Denn ganz in der Nähe gibt es ein Elefanten-Camp und zum Baden kommen die Tiere an diesen Strand.

Und hier noch ein Insider-Strand-Tipp:

Koh Man Noi und Koh Yuak

Vom Kai Bae Beach kann man sich ein Kajak leihen und zu den vorgelagerten, unbewohnten Inseln paddeln. 

Die Insel Koh Man Noi ist nicht weit weg vom Festland und hat einen wunderschönen Sandstrand und einen tollen Palmenwald zu bieten. 

Noch schöner finden wir die Insel Koh Yuak. Glasklares Wasser, riesengroße Steine, die aus dem Meer ragen und eine wunderschöne Unterwasserwelt.

Unser Tipp: Schnorchel und Maske nicht vergessen. Da die Insel etwas weiter weg ist, paddelt man hier eine ganze Weile, deshalb nimm unbedingt genügend zu Trinken mit. 

Lonely Beach

Südlich vom Kai Bae Beach liegt der Lonely Beach. Die Backpacker-Hochburg Koh Changs, wo regelmäßig Parties statt finden. Der Sandstrand gefällt uns echt gut und obwohl es relativ schnell steil ins Meer geht, bietet sich der Lonely Beach super zum Baden an. 

Bailan Beach

Der Bailan Beach ist ein sehr kleiner Strandabschnitt und auch nur über das Bailan Beach Resort zugänglich. Schwimmen kann man dort nicht so gut, da es viele Steine gibt.

Bangbao Bucht

Die Bangbao Bucht liegt im Süden Koh Changs. Wir waren persönlich nicht am Bangbao Beach, aber eine Freundin ist begeistert von dem Strandabschnitt. Es gibt ein paar Unterkünfte und Restaurants, ansonsten ist es sehr ruhig und bietet sich super zum Entspannen an. 

Wai Chaek Beach

Dieser Strand liegen ebenso ganz im Süden Koh Changs und ist etwas schwieriger zu erreichen, da dort keine befestigte Straße hinführt. Genau deshalb scheint der Wai Chaek Beach aber noch ein echter Geheimtipp zu sein, denn scheinbar findet fast kein Mensch dorthin und man hat einen Traumstrand für sich alleine.

Hier waren wir leider auch nicht persönlich aber können euch diesen Artikel über den Wai Chaek Beach empfehlen.

Long Beach

Dieser Strand ist völlig abgelegen an der Südostseite der Insel. Um dorthin zu kommen, muss man einmal um die ganze Insel fahren, d.h. über den kompletten Norden und Osten bis eben in den Südosten, denn es gibt auf Koh Chang keine „Ringstraße“ die einmal komplett um die Insel führt. 

In der Nähe des Sandstrandes gibt es nur eine Unterkunft mit einem Restaurant, sonst weiter nichts. 

Trotz des leicht verdreckten und vermüllten Strandes (der Müll wird vermutlich angeschwemmt durchs Meer) gefällt uns der Long Beach super gut, denn es ist absolut ruhig und entspannt dort, da nur wenige Menschen die lange Fahrt auf sich nehmen. Außerdem hat der Strand einfach eine Traumkulisse zu bieten. 

Wie du siehst, ist Koh Chang die perfekte Insel für Strandliebhaber.

Welcher Strand hat dir am besten gefallen auf der Insel? Lass uns gerne ein Kommentar da.

Mehr Koh Chang? Hier gibts alle Videos von Koh Chang:


Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wichtiger Hinweis!

Die mit einem Sternchen (*) markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Nachteil, der Preis bleibt gleich und du kannst so unsere Arbeit unterstützen. Wir sagen Danke und freuen uns über einen von dir gesponserten Kaffee!

Hast du Fragen an uns, Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

 

Travelbook BlogStars

Außerdem nehmen wir am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn du deine nächste Amazon-Bestellung über den Button rechts tätigst, können wir unsere Reisekasse etwas aufbessern. Auch hier entsteht für dich kein Nachteil und der Preis bleibt gleich!