· 

Die 17 besten Reiseapps

Reiseapps

Für fast jedes Problem gibt es heutzutage eine App. Besonders auf Reisen kann das sehr hilfreich sein. Früher musstest du dich mit einer Landkarte zurecht finden. Mit Familie und Freunden Zuhause wurden nur ganz kurze Telefonate geführt, die ein Vermögen kosteten. Zum Abendessen hat man das nächstbeste Restaurant gewählt und gehofft, dass das Essen schmeckt. Und den aktuellen Wechselkurs konnte man nur in der nächsten Bank erfragen. Alles sehr aufregend, doch wie du merkst, erleichtern einen Apps das Leben enorm.

 Das Angebot an Reiseapps ist riesig. Wir haben für dich getestet, welche wirklich gut sind und empfehlen dir folgende Apps für deine nächste Reise…

Sichere dir eine schöne Unterkunft:

AirBnB

Mit AirBnB hast Du die Möglichkeit eine ganze Unterkunft oder nur ein Zimmer zu mieten. 

Der große Vorteil ist, dass dir die Gastgeber Insidertipps geben können. Somit kannst du eine Stadt ganz anders kennenlernen, da du an Orte kommst, welche in keinem Reiseführer stehen.

An wen wende ich mich bei Problemen? Hier gibt es einen Support welcher dir bei spontanen Umbuchungen weiterhilft. Falls du doch einmal mit deiner Unterkunft unzufrieden sein solltest, sucht der Support eine Alternative für dich und du bekommst sogar noch einen Gutschein für deine nächste Buchung. 

Neu bei AirBnB?


Booking

Booking ist meist unsere erste Adresse, wenn es darum geht günstigste Unterkünfte zu finden. Trotz der riesigen Auswahl ist die Plattform übersichtlich und du kannst über die Filterfunktion super einfach und schnell eine Unterkunft finden.

Agoda

Du bist auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Asien? Dann ist Agoda genau das Richtige für Dich. Wir haben in Südostasien all unsere Unterkünfte fast ausschließlich bei Agoda gebucht, da es hier die besten Angebote gab.

Hotels Tonight

Hier kannst du dein nächstes Hotel zum Schnäppchenpreis buchen, denn die App "Hotel Tonight" bietet Last Minute Unterkünfte an, welche du nur mindestens zwei Wochen im Voraus buchen kannst.

Auf der Startseite kannst du deine gewünschte Destination und den Zeitraum angeben. Wenn dir eine Unterkunft zusagt, kannst Du diese selektieren. Anschließend erhältst du weitere Informationen beispielsweise ob das Angebot inkl. Frühstück und WLAN ist oder ob das Hotel einen Poolbereich hat.

Wir hatten bereits persönliche Erfahrungen mit dem Telefonsupport gemacht, welcher wirklich top ist. Unser gebuchtes Hotel in den USA war bei unserer Anreise ausgebucht. Wir kontaktierten den Support und dieser empfahl uns ein Hotel in der nächsthöheren Preiskategorie. Die Preisdifferenz wurde uns gutgeschrieben, somit hatten wir ein besseres Hotel inkl. Frühstück zum gleichen Preis.

Aktuell kannst du Hotels in Nord-, Zentral- und Südamerika, Europa, Naher Osten, Afrika und Australien buchen. Asien ist derzeit leider noch nicht verfügbar.

Neu bei Hotels Tonight?


Tripadvisor

Hast du eine schöne Unterkunft gefunden? Dann solltest du unbedingt die Bewertungen checken, bevor du buchst. Dafür ist Tripadvisor absolut empfehlenswert.

Hier findest du Millionen von Reisebewertungen, sowie Fotos von Restaurants, Hotels und verschiedene Sehenswürdigkeiten. Bevor du also deine nächste Unterkunft buchst oder dich für ein Restaurant entscheidest, solltest du vorab die Bewertungen checken.

Für deine Reisevorbereitungen:

Pack the Bag

Mit der Kofferpack-App "Pack the Bag" wirst du in Zukunft nichts mehr vergessen. Du kannst dir aus über 26 Kategorien eine Packliste erstellen. Egal ob für einen Städtetrip, Partyurlaub, Wanderausflug, Familienurlaub oder Kreuzfahrt, mit Pack the Bag kann wirklich jeder Reisende packen. Von der Zahnbürste bis zum Ausschalten der elektrischen Geräte im Haushalt, diese App denkt an alles. Nach dem Prinzip Erinnern und Abhaken hast du so immer im Blick was du noch einpacken oder besorgen musst und vergisst nichts.

Sicher reisen

Die App "Sicher Reisen" reisen fasst alle Informationen des Auswärtigen Amtes zusammen. Du findest zu jedem Land die Einreisebestimmungen, Sicherheitshinweise und Informationen über das Reiseziel selbst. Länder mit einem erhöhten Gefahrenpotenzial sind in der App rot markiert. Zudem bietet die App den Punkt „Reisevorbereitungen“ an. Hier findest Du nützliche Informationen zu Krankenversicherungen, Zoll und der Währung. Bei der letzten Rubik „Was tun im Notfall“ erhältst du Infos, was du bei beispielsweise bei einem Passverlust bis hin zu einen Verkehrsunfall tun musst.

Travel-Dealz

Du suchst dein nächstes Reiseschnäppchen? Dann bist du bei "TravelDealz" genau richtig. Die App beinhaltet mehrere Reisethemen wie beispielsweise Error Fares. Das sind sehr günstige Flugangebote, wo sich ein Mitarbeiter der Airline schlichtweg vertippt hat. Sobald ein Error Fare online geht, erhältst du sofort eine Push-Nachricht. Jetzt solltest du schnell sein, da dieser Fehler den Airlines in der Regel nach kurzer Zeit auffällt.

Zudem gibt es noch weitere Kategorien wie Hotels und Flüge. Hier werden kostengünstige Angebote aufgelistet und man wird sofort zum Deal weitergeleitet. Wenn du häufig reist, solltest du dir überlegen an einen Partnerprogramm wie beispielsweise „Miles and More“ oder „One World“ teilzunehmen. Hier kannst Du Meilen sammeln und diese gegen einen Gratisflug oder Upgrade eintauschen. Auch hier bietet die App Hilfe und listet auf, wo es momentan Aktionen in diesem Segment gibt.

Get Your Guide

"Get Your Guide" bietet dir die Möglichkeit, für Aktivitäten rund um die Welt Tickets und Touren zu buchen. Diese sind in oftmals sogar günstiger als die Angebote vor Ort. 

Wir haben beispielsweise unsere Tickets für den „Burj Khalifa“ in Dubai über diese App gebucht, da die Tickets vor Ort bereits für die gewünschte Uhrzeit ausverkauft waren. Alles hat super geklappt und wir haben sogar noch 4 € pro Ticket gespart.

So kommst du von A nach B:

Uber oder Grab

Du benötigst einen günstigen und komfortablen Transfer? Dann können wir dir "Uber" oder "Grab" (je nach Land) sehr empfehlen. Privatpersonen befördern dich mit ihren eigenen PKW zu einem günstigeren Preis wie mit dem Taxi. 

Die App kannst du kostenlos auf dein Smartphone laden und dich anmelden. Dann gibst du dein Fahrziel ein und anschließend wird dir automatisch angezeigt wie teuer die Fahrt wird und wie weit der nächste Fahrer von dir entfernt ist. Du hast die Möglichkeit vorab per Kreditkarte zu zahlen oder mit Bargeld. Besonders im asiatischen Raum ist es von Vorteil, da viele Taxifahrer keinen Taxameter einschalten und du in diesem Fall eine Preissicherheit hast. 

Citymapper

Du möchtest auf schnellstem Wege, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B kommen, hast aber keine Ahnung welchen Bus oder welche U-Bahn du nehmen musst? Dann hilft dir die kostenlose App "Citymapper"Du kannst unter folgenden Transportmitteln auswählen: Bus, U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bahn, Fähre, City Bike, Carsharing und Taxi. Zuerst muss der Start und das Ziel ausgewählt werden. Anschließend werden dir verschiedene Möglichkeiten vorgeschlagen. Genial ist, dass dir bei den öffentlichen Verkehrsmitteln der Preis sowie die Zeit angezeigt werden.

Damit du deine Ausgaben immer im Blick hast:

Währungsrechner Finanzen 100

Wie oft hast du dich schon auf deiner Reise gefragt, wie der aktuelle Wechselkurs ist? Uns geht es genau so, daher verwenden wir die App "Währungsrechner" von Finanzen 100. Die App funktioniert wie ein Taschenrechner. Du gibst einfach den gewünschten Betrag der Währung an, in welchem Land du dich befindest und diese rechnet dir den Preis in Euro um. Ein Update des aktuellen Wechselkurses erhältst du, sobald du im Internet bist. Wenn du offline bist, wird der letzt aktuellste Kurs aus dem Onlinemodus genommen.

MoneyControl

Du willst die volle Kostenkontrolle auf deiner Reise? Dann ist "MoneyControl" genau das Richtige für dich. Die Basisversion mit 20 Buchungen pro Monat ist kostenlos, allerdings wirst du diese wahrscheinlich schnell überschreiten. Daher würden wir dir empfehlen, das Komplettpaket für einmalig 5,99€ zu kaufen. Eine lohnenswerte Investition.

In der App hast du die Möglichkeit dein Guthaben als Bargeld, auf dem Girokonto, auf der Kreditkarte und auf dem Sparkonto „zu parken“. Anschließend kannst du deine Ausgaben den verschiedenen Kategorien zuordnen und selektieren von welchem Konto diese abgegangen sind.

Zudem bietet die App eine Übersicht von Einnahmen und Ausgaben der Form eines Diagramms. Schlussendlich kannst du somit sehen, wo du zu viel Geld ausgibst und deine Kosten noch minimieren kannst. 

Nützliches auf der Reise:

Maps.me

Du bist in einer fremden Stadt und kennst dich nicht aus? Mobiles Internet hast du auch keines? Hier bietet dir "maps.me" Abhilfe. Beim Start der App musst du online sein, um das gewünschte Kartenmaterial herunterzuladen. Wenn du diesen Schritt abschlossen hast, kannst du im Offlinemodus dein gewünschtes Ziel eingeben.  Besonders hilfreich ist diese App ebenfalls für z.B. Wanderwege oder Fahrradwege. Sogar hier funktioniert die Navigation einwandfrei.

WAM

Du hast noch nicht herausgefunden wo es gute Restaurants, Geldautomaten, Apotheken, Parks, Museen, Geschäfte, etc. gibt? Die App "WAM" ist ein City Guide für die verschiedensten Kategorien. Die Bedienung ist kinderleicht. Zuerst selektierst du eine Kategorie, welche dich interessiert, z.B. Essen und Trinken. Anschließend muss sich dein Handy auf Augenhöhe befinden und es werden automatisch die nächstgelegenen Restaurants und die Entfernung angezeigt. 

In der Kategorie Essen und Trinken erhältst du bei der Auswahl des Restaurant oder Cafés noch weitere nützliche Informationen wie die Preisklasse, Kreditkartenakzeptanz, WLAN Verfügbarkeit, Reservierungsmöglichkeiten und ob eine Aussenbestuhlung vorhanden ist. 

WHA by Work Hard Anywhere - WiFi Cafe

Du möchtest von unterwegs aus  arbeiten und brauchst dafür gutes WLAN? Dann ist "WHA" genau das Richtige für dich. Hier erhältst Du auf einem Blick, eine Übersicht, welche Cafés in deiner Umgebung ein WiFi bieten. Die Bewertungen basieren auf Erfahrungen von vorangegangen Besuchern. Wenn du auf das gewünschte Café klickst erhältst du zudem wichtige Informationen, bspw. Öffnungszeiten, Leistung des WLANs, Steckdosenverfügbarkeit, ob es genügend Sitzplätze gibt, Parkmöglichkeiten und wie das Preis-Leistungsverhältnis ist.

WiFi Finder

Wir haben dir bereits die App WHA by Work Hard Anywhere empfohlen. Die App "WiFi Finder" zeigt Dir alle WLAN Spots in deiner Umgebung an. Die App „WHA by Work Hard Anywhere“ spezialisiert sich auf Cafés, während dir im WIFI Finder auch Hotels, Einkaufszentren und Geschäfte vorgeschlagen werden. Praktisch ist, dass dir die Download- und Upload Geschwindigkeit farblich dargestellt wird. Rot bedeutet, dass die Geschwindigkeit sehr schlecht ist. Orange heißt, dass sie mittelmäßig ist und Grün, dass die Geschwindigkeit sehr gut ist.

Skype

Du möchtest gerne deine Freunde und Familie sehen und ihnen von deinen Reiseerlebnissen erzählen? Dann können wir die "Skype" empfehlen. Skype ist der Marktführer im Segment der Videotelefonie. Die Anmeldung ist kinderleicht und Du kannst komplett kostenlos und so lange du willst mit Deinen Liebsten skypen.

Kannst du weitere Reiseapps empfehlen? Dann hinterlasse uns gerne ein Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wichtiger Hinweis!

Die mit einem Sternchen (*) markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Nachteil, der Preis bleibt gleich und du kannst so unsere Arbeit unterstützen. Wir sagen Danke und freuen uns über einen von dir gesponserten Kaffee!

Hast du Fragen an uns, Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

 

Travelbook BlogStars

Außerdem nehmen wir am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn du deine nächste Amazon-Bestellung über den Button rechts tätigst, können wir unsere Reisekasse etwas aufbessern. Auch hier entsteht für dich kein Nachteil und der Preis bleibt gleich!