· 

10 Tipps wie du für deine Weltreise Geld sparst

Du möchtest auf Weltreise gehen, fragst dich allerdings, wie du es finanzieren sollst?

Es gibt Menschen, die mit sehr wenig Geld eine Weltreise machen. Eine solche Reise kann aber auch unbezahlbar werden. Es kommt ganz drauf an, wie du reisen möchtest, welche Länder Du sehen willst und wie lange Du unterwegs bist. In der Regel benötigt man als Backpacker oder Flashpacker zwischen 10.000 € und 20.000 € um die Welt zu sehen. Daher muss erstmal hart gespart werden, bevor es losgehen kann, allerdings hast Du ein wunderbares Ziel vor Augen. 

Mit unseren Spartipps, kommst du deinem Traum schnell näher…

Geld sparen Spartipps

01. Vermiete dein Zimmer oder ziehe in eine WG

Deine wahrscheinlich größten Ausgaben im Monat sind die Mietkosten. Wenn du auf Weltreise gehen möchtest würden wir dir empfehlen, dass du eventuell eine kleinere Wohnung mietest oder in eine WG ziehst. Falls du eine große Wohnung hast, vermiete doch ein Zimmer über Airbnb. Besonders zu stark nachgefragten Wochenenden wie beispielsweise das Oktoberfest oder zu Messezeiträumen kannst du somit Geld dazuverdienen.

 

Ersparnis: Bis zu 500 € im Monat.

02. Senke deine Nebenkosten

Wann hast du zum letzten mal die Preise deines Stromanbieters oder Deiner Versicherung verglichen? Noch nie?

Auch hier kannst du einiges an Geld sparen, besonders hilfreich sind Vergleichsportale wie beispielsweise www.check24.de oder www.verivox.de

 

Ersparnis: Bis zu 20 € im Monat.

03. Nimm dir Essen und Kaffee von zu Hause mit

Hast du dich schon einmal gefragt, wie oft du im Monat Essen gehst oder dir einen Kaffee beim Bäcker kaufst?

Auch wir gehen in unseren Mittagspausen gerne zum Italiener nebenan. Die Kosten für die Mahlzeiten variieren hier zwischen 5 € und 12 € und auch der Kaffee to go kostet zwischen 2 € und 4 €. Dies ist eine Menge Geld, welches du für deine Weltreise sparen könntest. Daher haben wir uns dazu entschlossen unser Essen sowie unseren Kaffee von zu Hause mitzunehmen. Du kannst leicht etwas zu Hause vorkochen oder du machst dir ein Sandwich, was nicht zu zeitintensiv ist. Außerdem sind die Reste vom Vorabend auch am nächsten Tag noch lecker.

 

Ersparnis: Bis zu 250 € im Monat.

04. Verkaufe dein Auto

Wir wissen, dass du bestimmt sehr ungern auf dein Auto verzichten möchtest, da es dir den Alltag erleichtert. Du kommst schnell von A nach B und es steht immer vor der Tür, wenn du schnell weg musst.

 

Hast du mal ausgerechnet was Dich ein Auto monatlich kostet?

Leasingkosten, Benzin, Versicherung, ADAC, Werkstatt, TÜV, Waschanlage, da kommt Einiges zusammen. Aber es gibt auch kostengünstigere Alternativen.

Fahr doch einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder nimm das Fahrrad. Es ist wesentlich günstiger und in Großstädten bist du viel schneller unterwegs als mit dem PKW. Wenn du die bequeme Lösung bevorzugst, dann verwende doch das Carsharing-Angebot. Hier gibt es mehrere Anbieter wie beispielsweise Drive Now, car2go oder Flinkster.

 

Falls du doch einmal eine längere Strecke zurücklegen möchtest, hast du folgende Alternativen: 

Die Mitfahrzentrale ist hier unser Favorit, die Preise sind sehr günstig und das Beste ist, du lernst super nette Leute kennen. Hier haben wir schon stundenlange Unterhaltungen über das Reisen geführt und die Zeit verging wie im Flug. Eine weitere Möglichkeit ist der Fernbus oder die Deutsche Bahn.

 

Ersparnis: Bis zu 350 € im Monat.

05. Hast du schon mal in deinen Keller geschaut?

Wann warst du zuletzt in deinem Keller und hast geschaut, was du noch alles von dem Zeug brauchst, welches dort steht? Oder gibt es Dinge in deiner Wohnung, die du schon seit einem Jahr gar nicht mehr genutzt hast? Auch wir haben ausgemistet und einiges verkauft.

Klamotten kannst du am Besten auf Kleiderkreisel verkaufen und Technik auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen. Der Klassiker wäre ein Flohmarkt-Besuch, auch hier kannst du noch eine Menge Geld für deine Sachen bekommen.

 

Einmaliger Ertrag: Bis zu 2.000 €.

06. Suche dir einen Nebenjob

Wie groß ist Dein Traum ist auf Weltreise zu gehen?

Sicherlich ist es anstrengend, neben seinem Hauptberuf noch nebenbei zu jobben, allerdings kannst du damit eine ganze Menge Geld auf deinem Weltreise-Konto ansparen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Der wahrscheinlich am häufigsten ausgeübte Nebenjob ist das Kellnern. Hier kannst Du neben deinem Festgehalt noch mit deiner Freundlichkeit Trinkgeld erhalten. Das Kellnern ist nichts für Dich? Dann versuche es doch mit einen Job auf Messen. Frauen werden hier sehr gerne als Hostessen eingesetzt und Männer werden zum Aufbau der Messestände gesucht. Weitere Möglichkeiten wären Zeitungen austragen, im Supermarkt Regale einräumen, als Textilverkäufer, etc.

 

Einkommen: Bis zu 450 € im Monat + Trinkgeld.

07. Kündige unnötige Abos und Verträge

Wie oft bist Du tatsächlich im Fitnessstudio? Wir wissen, jeder hat seine guten Vorsätze und besonders zum Jahreswechsel, locken Fitnessstudios mit tollen Angeboten, doch nutzt du es tatsächlich regelmäßig? Es gibt zahlreiche Alternativen wie beispielsweise Joggen, Radfahren, Skaten, Hanteltraining oder treffe dich mit deinen Freunden im Park und macht zusammen Work-Out.

Besitzt Du einen Handyvertrag? Unserer Ansicht nach sind viele Handyverträge überteuert. Brauchst Du tatsächlich 200 Freiminuten und 5 GB Datenvolumen in Monat? Oder verwendest Du viel öfter dein WLAN zu Hause? Auch hier kannst Du deine Kosten senken.

Besitzt Du Sky oder Netflix? Wenn ja, brauchst Du diese Abos wirklich? Möchtest du absolut nicht darauf verzichten, dann teile zuindest einen Account mit Freunden. Man kann mehrere Geräte registrieren lassen kann und spart sich dadurch monatlich ein paar Euro.

 

Ersparnis: Bis zu 120 € im Monat.

08. Mach deine Steuererklärung

Jeder von uns schiebt seine Steuererklärung auf oder weiß gar nicht wie das funktioniert. Du kannst hier wirklich einmalig viel Geld erstattet bekommen. Für Anfänger bietet die WISO eine Steuersoftware als tolle Unterstützung an.

 

Einmaliger Ertrag: Bis zu 700 €.

09. Feiere mit deinen Freunden im Park oder zu Hause

Wo triffst du dich mit Freunden? Im Restaurant zum Essen, im Club zum Feiern oder im Kino? Du fragst dich jetzt bestimmt, ob du keine sozialen Kontakte mehr haben sollst? 

Nein. Aber was hältst du davon, dich mit deinen Freunden bei dir zu Hause zu treffen?

Ihr kocht alle zusammen, deine Freunde bringen den Wein und das Bier mit und Ihr leiht euch einen Film beispielsweise über iTunes aus und macht euch einen schönen Filmabend. Bei schönen Wetter könnt ihr natürlich auch in einen Park in euerer Nähe Grillen und den Abend bei einem kühlen Bierchen ausklingen lassen. Du siehst, es gibt mehrere Möglichkeiten einen schönen Abend mit seinen Freunden zu verbringen, welche im Vergleich sehr viel günstiger sind.

 

Ersparnis: Bis zu 150 € im Monat.

10. Führe ein Haushaltsbuch

Dies hört sich bestimmt sehr altmodisch für dich an oder?

Allerdings ist es wirklich ein super Tipp um eine komplette Kostenüberblick zu bekommen. Schreibe deine Einnahmen und Ausgaben auf und eventuell findest du noch einen Punkt bei deinen Ausgaben, welchen Du reduzieren könntest.

 

Als weiteren Tipp empfehlen wir dir, ein separates Konto für deine Weltreise anzulegen. Somit ist die Verlockung nicht so hoch über das ersparte Geld zu verfügen, wie wenn es auf deinem Girokonto ist. Außerdem kannst du schön beobachten, wie sich Geld summiert und du immer näher an dein Ziel der Weltreise kommst und dies ist die größte Motivation.

Viele dieser Tipps haben wir selbst angewandt, um unserem Traum realisieren zu können. Egal ob Du berufstätig, Schüler oder Student bist, einige Tipps werden garantiert hilfreich sein.

Hast du weitere Spartipps? Dann lass sie gerne in den Kommentaren da.

Das wäre auch interessant für dich:

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Patrizia (Mittwoch, 10 Oktober 2018 10:35)

    Eine sehr gute Auflistung. Letztendlich hängt von der Finanzierung alles ab. Da sind diese Tipps für einige sicherlich eine sehr große Hilfe http://www.finanznachrichten.de/

Wichtiger Hinweis!

Die mit einem Sternchen (*) markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Nachteil, der Preis bleibt gleich und du kannst so unsere Arbeit unterstützen. Wir sagen Danke und freuen uns über einen von dir gesponserten Kaffee!

Hast du Fragen an uns, Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

 

Travelbook BlogStars

Außerdem nehmen wir am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn du deine nächste Amazon-Bestellung über den Button rechts tätigst, können wir unsere Reisekasse etwas aufbessern. Auch hier entsteht für dich kein Nachteil und der Preis bleibt gleich!