Singapur Highlights - Die 8 beliebtesten Sehenswürdigkeiten!

Singapur ist überhaupt nicht mit dem klassischem Asien vergleichbar, zumindest nicht mit dem Asien, wie du es wahrscheinlich kennst und erwartest. Es ist super modern, international und blitzblank sauber. Wir finden, dass Singapur mehr westlich als asiatisch ist.

Singapur steht definitiv weit oben auf der Liste unserer Lieblingsorte, uns gefällt die Stadt bzw. das Land richtig gut. Warum Singapur auf jeden Fall einen Besuch wert ist und was die beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind, erfährst du hier!

01 | Marina Bay Sands Waterfront

Wir finden, wenn man vor dem weltbekannten Marina Bay Sands Hotel steht, realisiert man, dass man in Singapur ist. Der Anblick auf die drei 200 m hohen Türme mit dem Surfbrett oben drauf... was für eine geniale Architektur!

Wem der Anblick von unten nicht genügt, der kann auf das Skydeck des Hotels fahren. Es lohnt sich allemal, denn man hat wirklich einen gigantischen 360 Grad Blick auf die Stadt, die Parkanlage "Garden by the Bay" und auf das Meer. 

Tipp: Geh am besten kurz vor Sonnenuntergang auf das Skydeck, dann siehst du die Stadt bei Tageslicht, zum Sonnenuntergang und bei Dunkelheit. Wie gefällt sie dir wohl am besten?

Der Eintritt zum Skydeck beträgt 11,50 € pro Person. Du kannst das Ticket hier* buchen.

Marina Bay Sands Skydeck

Der ganze Bereich um das Marina Bay Sands ist genial und lädt zum Verweilen und Spazieren gehen ein. Wir empfehlen dir den Promenadeweg von 3,5 km zu gehen. Er führt immer direkt am Wasser entlang, du kannst dich also garnicht verlaufen.

Starte am besten am Marina Bay Sands Hotel Richtung Helix Brücke. Sie ist einer menschlichen DNA nachempfunden und ist bei Dunkelheit super cool beleuchtet. Weiter gehts am Wasser entlang Richtung Esplanade Center. Hier gibt es eine kleine Bühne mit eine Art Amphitheater, wo regelmäßig kostenlos Konzerte, Festivals oder Ausstellungen stattfinden. Setz dich am besten kurz auf die Bänke oder Steinplatten und genieße die Aussicht, denn von dieser Seite hast du einen spektakulären Blick auf die ganze Kulisse und Lichtershow, die jeden Abend mehrmals stattfindet.

Die Show ist um 20:00 Uhr und 21:30 Uhr, sowie an Samstagen und Feiertagen um 23:00 Uhr. 

Marina Bay Sands Hotel Singapur

Läufst du weiter am Wasser entlang, gelangst du zum Wahrzeichen von Singapur, der wasserspeienden Statue Merlion, ein Mix aus Löwe und Fisch. Von hier aus hast du einen tollen Blick auf das Marina Bay Sands Hotel und kannst super Fotos knipsen.

Anschließend kommen einige Restaurants, Bars und Cafés, die sich an der Promenade entlang reihen. Dann musst du noch ein kleines Stück zwischen Straße und Wasser entlang laufen und kommst so wieder zum Marina Bay Sands Hotel, wo du gestartet bist.

Anreise: MRT bis Marina Bay oder Bayfront

Marina Bay Sands Hotel und Merlion

02 | Garden by the Bay

Hinter dem Marina Bay Sands Hotel befindet sich die künstlich angelegte Gartenanlage „Garden by the Bay“ mit den spektakulären Supertrees. Die Bäume sind bis zu 50m hoch und werden durch eine Hängebrücke verbunden, den sogenannten Skywalk, den du entlang spazieren kannst während du eine grandiose Aussicht auf Singapur hast. Besonders zur Dunkelheit, wenn die Supertrees in bunten Farben leuchten, finden wir die Anlage wunderschön. Es gibt zwei riesige Gewächshäuser, das Flowerhouse und den Cloudforest, welche wir nicht besucht haben, da uns der Eintritt zu teuer war.

Anreise: MRT bis Marina Bay oder Bayfront

Der Eintritt in den Park ist kostenlos. Für den Skywalk musst du 5 € Eintritt bezahlen. Für das Flowerhouse und den Cloudforest ist der Eintritt nochmal deutlich teurer. Recherchiere am besten nochmal wie viel es aktuell kostet.  

Garden by the Bay Supertrees

03 | Bootsfahrt auf dem Singapur River

Ein weiteres Highlight unseres Singapur Aufenthalts war die Bootsfahrt über den Singapur River.

Der Blick vom Wasser ist großartig, wenn das Boot über den Fluss schippert, während man nach oben zu den mächtigen Skyscrapern blickt. 

Die Boote fahren eine 60-Minütige Rundfahrt, bei der man an jedem beliebigen Stop ein- und aussteigen kann. Die Route führt entlang dem Clark Quay mit seinen viele Restaurants und Bars vorbei, weiter am bekannten Fullerton Hotel bis zur Waterfront und dem Marina Bay Sands Hotel.

Anreise: Du kannst an jeder beliebigen Station ein- und aussteigen, z.B. MRT bis Clark Quay oder Bayfront. Das Ticket kostet 16 € pro Person.

Fullerton Hotel Singapur

04 | Botanischer Garten

Nicht umsonst ist der Botanische Garten in Singapur einer der schönsten Grünanlagen der Welt und sogar der weltweit meistbesuchte botanische Garten. Für Natur- und Pflanzenliebhaber ist der Besuch ein absolutes Muss. Neben wunderschönen Blüten, Pflanzen, Bäumen und Blumen gibt es dort einen Natur belassenen Regenwald, sowie die weltweit größte Orchideenvielfalt. Über 1.000 verschiedene Orchideenarten werden ausgestellt. 

Anreise: Da sich in unmittelbarer Nähe keine MRT-Station befindet, könnte man hier auf das Taxi ausweichen. Alternativ kann man den Botanischen Garten auch mit einem der Hop On - Hop Off Busse anfahren.

Der Eintritt in den Park ist kostenlos. Für den Orchideengarten fallen 3 € Gebühr an.

Botanischer Garten Singapur

05 | Sentosa Island

Das Actionparadies, sowie der Strand von Singapur befindet sich auf Sentosa Island. Actionjunkies können zwischen zahlreichen Attraktionen, wie z.B. dem Freizeitpark Universal Studios, einem 4D-Kino, FlyingFox, einem Meerwasseraquarium und vielem mehr wählen.

Außerdem gibt es auf Sentosa Island mehrere künstlich angelegte Strände mit tollen Beachclubs, Bars und Restaurants.

Uns persönlich hat es nicht auf die Entertainment-Insel Sentosa gezogen. Ich (Katrin) war vor einigen Jahren bereits dort und fand es ganz schön aber nicht besonders. Wenn man Singapur nur als Stopover plant und sowieso ein  Strandurlaub folgt, kann man sich das Baden auf Sentosa sparen. Der künstlich angelegte Sand mit Blick auf Containerschiffe gehört nicht zu meinen persönlichen Lieblingsstränden. 

Anreise: MRT bis Harbour Front und anschließend mit der Monorail oder Seilbahn auf Sentosa Island. Der Zutritt zur Insel ist kostenlos.

Sentosa Island Singapur

06 | Chinatown und Little India

Mal kurz nach China oder Indien? Kein Problem in Singapur. Chinatown und Little India laden zu einem interessanten Bummel ein. Neben tollen Ständen, an welchen richtiges Bazarfeeling aufkommt und man ordentlich handeln und feilschen kann gibt es zahlreiche Restaurants und Streetfood mit leckerem Essen. In Little India ist außerdem der Hindutempel sehr sehenswert. Ganz in der Nähe von Little India befindet sich die Arab Street mit einer sehr bemerkenswerten Moschee, die Sultan Moschee.

Anreise: MRT bis Chinatown bzw. Little India

China Town Little India Singapur

07 | Orchard Road

Die über 2 km lange Straße ist DIE Vergnügungsstraße Singapurs. Eine Shoppingmall nach der anderen, hunderte Geschäfte und eine Riesenauswahl an Restaurants, Bars und Cafés. Wenn du shoppen liebst, bietet es sich an, den Stopover in Singapur auf dem Rückweg deiner Reise zu planen, denn die Orchard Road lässt wirklich jedes Shoppingherz höher schlagen.

Auch wenn du nichts einkaufen möchtest, bietet sich ein Bummel durch die Orchard Road an, denn dort ist immer etwas geboten und einiges los. Allein das Schlendern oder bei einem Kaffee die Leute zu beobachten ist sehr unterhaltsam.

Anreise: MRT bis Somerset oder Dhoby Ghaut

Orchard Road Singapur

08 | Nachtsafari Singapur Zoo

Mit einer Art Tram fährst du durch Singapurs Zoo und beobachtest nachtaktive Tiere, wie z.B. Löwen, Tiger, Affen, etc. 

Viele Singapur-Reisende sind schwer begeistert von der Nachtsafari. Ich (Katrin) habe diese bei meinem ersten Singapur-Aufenthalt besucht und war sehr enttäuscht. Ich persönlich konnte die Tiere nicht so nah wie auf dem Bild nebenan beobachten. Wir möchten die Attraktion hier trotzdem erwähnen, da viele andere Reisende begeistert sind und es eine beliebte Sehenswürdigkeit ist. 

Mach dir am besten selbst ein Bild davon und berichte uns gerne in den Kommentaren darüber. Wir sind gespannt, wie du die Nachtsafari findest. 

Anreise: Da der Zoo etwas außerhalb vom Stadtzentrum liegt empfiehlt es sich hier ein Taxi zu nehmen. Der Eintritt liegt bei ca. 40 €, je nach Tarif.


Das könnte dich auch interessieren:

Komm mit uns nach Singapur:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wichtiger Hinweis!

Die mit einem Sternchen (*) markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Nachteil, der Preis bleibt gleich und du kannst so unsere Arbeit unterstützen. Wir sagen Danke und freuen uns über einen von dir gesponserten Kaffee!

Hast du Fragen an uns, Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

 

Travelbook BlogStars

Außerdem nehmen wir am Amazon Partnerprogramm teil. Wenn du deine nächste Amazon-Bestellung über den Button rechts tätigst, können wir unsere Reisekasse etwas aufbessern. Auch hier entsteht für dich kein Nachteil und der Preis bleibt gleich!