Mexiko Highlights - unsere 6 beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Yucatan Halbinsel

Wir müssen gestehen, die ersten Minuten und Stunden waren wir etwas geflashed von der Yucatan Halbinsel. Bevor wir in Cancun landeten haben wir Mexico City und Oaxaca besucht, zwei grundverschiedene Orte, dennoch sehr authentisch und genauso wie man sich Mexiko vorstellt. Angekommen in Cancun, hatten wir kurzzeitig geglaubt in den USA gelandet zu sein, denn es gibt vierspurige Highways, Shoppingmalls, internationale Restaurantketten und sehr viele Touristen. 

Ehrlich gesagt hatten wir es auch ein klein wenig so erwartet, denn es ist schließlich bekannt, dass die Yucatan Halbinsel die erste Adresse für Touristen ist, wenn es darum geht nach Mexiko zu reisen. 

Dennoch hat uns die Yucatan Halbinsel begeistert. Es gibt sehr viel zu entdecken, karibische Strände, köstliches Essen, eine unglaubliche Vielfalt aus Kultur und Geschichte und wahnsinnig nette Mexikaner. Trotzdem möchten wir erwähnen, dass wir froh sind, nicht nur die Yucatan Halbinsel bereist haben, sondern auch das „Landesinnere“, denn dort haben wir das wahre Mexiko erlebt. 

Jetzt möchten wir dir aber nicht weiter vorenthalten, welche Highlights die Yucatan Halbinsel zu bieten hat. Los geht’s mit unseren sechs beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf der Yucatan Halbinsel.

1. Isla Holbox

Traumstrände, Kokosnüsse, türkisblaues Meer, Hängematten und Inselfeeling pur. Unser absolutes Highlight auf Yucatan ist die Isla Holbox. Hier waren wir drei Nächte und haben uns einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und die Seele baumeln lassen. Man könnte die Insel auch innerhalb eines Tages „abklappern“, wenn du allerdings Lust auf Sonne, Strand und Meer hast und so richtig ins Inselparadies eintauchen möchtest, wird es dir in drei Tagen definitiv nicht langweilig werden. Die einzige Aktivität, die wir unternommen haben, war eine kleine Fahrradtour an der nordöstlichen Seite entlang. Über diese Seite der Insel erstreckt sich der lange Sandstrand „Playa Holbox“, an dem sich die meisten Hotels befinden. Ein weiterer wunderschöner Traumstrand „Punta Coco“ befindet sich am südostlichen Zipfel der Insel, welchen du super einfach mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß in ca. 30 Minuten vom Zentrum, erreichen kannst. 

Isla Holbox
Isla Holbox

Anreise und Preise: Auf die Isla Holbox kommst du am besten mit der Fähre. Die Fähre startet ab dem Ort Chiquilá und es gibt zwei verschiedene Fähranbieter, "Holbox Express" und "Hermanos". Die Überfahrt dauert ca. 25 Minuten und es gibt fast stündlich (in der Hauptsaison sogar halbstündliche) Verbindungen. Pro per Person zahlst du 150 MXP / 7,10 Euro für eine Fahrt. Falls du mit einem Mietwagen anreist, kannst du diesen auf einem der vielen bewachten Parkplätzen in unmittelbarer Nähe der Fähranlegestation abstellen. Du zahlst für 24 Stunden 100 MXP / 4,73 Euro. Reservieren musst du nicht, da es genügend freie Parkplätze gibt.

Isla Holbox
Isla Holbox

Du solltest wissen, dass die Isla Holbox etwas teurer im Vergleich zu den durchschnittlichen Preisen Mexikos bzw. der Yucatan Halbinsel ist. Dennoch haben wir eine vergleichsweise günstige Unterkunft gefunden, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Hier geht’s zu unseren Unterkünften in Mexiko. 

2. Cenoten

Cenoten sind mit Süßwasser gefüllte Kalksteinbecken, die meistens unterirdisch liegen. Wir finden, absolut beeindruckend, was die Natur hier geschaffen hat und deshalb sollte ein Besuch bei einer oder mehreren Cenoten auf keinen Fall fehlen. Folgende Cenoten haben wir besucht:

Cenote Ik Kil

Es ist die bekannteste Cenote in ganz Mexiko und deshalb auch sehr gut besucht. Dennoch lohnt sich ein Stop, denn sie liegt nur einige Minuten von Chichen Itza entfernt, weshalb du höchst wahrscheinlich sowieso daran vorbei kommst. 

Eintritt: 80 MXP / 3,79 Euro pro Person

Cenote Ik Kil
Cenote Ik Kil

Cenote Suytun

Diese Cenote ist unserer Meinung nach die schönste Cenote. Sie ist, aufgrund des langen Steges, der ins Wasser führt, etwas anders, aber wirklich sehr magisch und sie wirkt wie aus einer Fantasiefilmkulisse. Hier waren wir gleich früh morgens um 7:30 Uhr die aller ersten und hatten die Cenote die ersten 20 Minuten für uns ganz alleine. 

Wundere dich nicht, falls du die Cenote Suytun bei Google Maps eingibst, denn neben der Cenote befindet sich ein gleichnamiges Hotel, was etwas verwirrend wirkt. Keine Sorge, es handelt sich um ein und die gleiche Adresse, denn die Cenote gehört scheinbar zum Hotel dazu.

Eintritt: 120 MXP / 5,68 pro Person


Cenote Samula und Cenote Xkeken

Diese beiden Cenoten liegen direkt nebeneinander und gehören quasi zusammen. Was uns hier besonders gut gefallen hat, ist, dass man richtig schön darin schwimmen und baden kann. Auch hier waren wir relativ früh morgens und es war noch nicht all zu viel los. 

Eintritt: 125 MXP / 6,06 pro Person für beide Cenoten

Cenote Samula
Cenote Samula
Cenote Xkeken
Cenote Xkeken

Gran Cenote

Die Gran Cenote liegt nur einige Minuten außerhalb von Tulum ist somit auch ohne Mietwagen, z.B. mit dem Fahrrad oder Taxi gut zu erreichen. Deshalb ist sie leider bereits ab früh morgens sehr gut besucht. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Besuch, denn sie ist wirklich sehr schön und das Highlight der Gran Cenote ist, dass du mit süßen Wasserschildkröten schwimmen kannst.

Eintritt: 200 MXP pro Person / 9,47 Euro

 

Ich Nachhinein haben wir überlegt, ob wir mit unseren Eintrittsgelder wirklich etwas gutes bezweckt haben, denn wir haben uns gefragt, ob die Schildkröten wohl freiwillig dort sind. Letztendlich konnten wir es nicht heraus finden, allerdings fanden wir es sehr beachtlich, dass das Personal strikt darauf achtet, dass man geduscht ist (inklusiver nasser Haare) und ohne Sonnenmilch ins Wasser geht, um Fauna und Flora zu schützen.

Gran Cenote
Gran Cenote

3. Chichen Itzá

Dieses Highlight sollte auf jeden Fall auf deiner Liste stehen, denn Chichen Itzá ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Mexico und gehört sogar zu den neuen sieben Weltwundern sowie zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es handelt sich um eine Ruinenstätte der Mayas, mit beeindruckenden Überresten an Gebäuden, Pyramiden und Esplanaden. Hier lautet unser Tipp ebenfalls so früh wie möglich dort zu sein, dann kann man die Anlage in Ruhe erkunden, noch bevor die Touristenbusse ankommen.

Eintritt: 475 MXP / 22,48 Euro pro Person + Parken: 80 MXP / 3,79 Euro pro Auto

Chichen Itza
Chichen Itza

4. Bacalar

Oh du schönes Bacalar! In diesen Ort haben wir uns von Anfang an verliebt. In Bacalar gibt es kaum etwas zu entdecken, was wir super entspannt für zwischendurch fanden. Das einzige Highlight ist die Lagune von Bacalar, auch Lagune der sieben Farben genannt, da das Wasser in sieben verschiedenen Blautöne schimmert. Die Lagune bietet sich perfekt zum Baden und Verweilen an. Außerdem solltest du dir unbedingt früh Morgens den Sonnenaufgang von einem der vielen romantischen Stegen anschauen. Eine wirklich fantastische Stimmung, wenn die Sonne aus der Lagune auftaucht. Ansonsten geht es in Bacalar sehr ruhig und gemütlich zu. Je nachdem wie sehr du dich nach Entspannung sehnst, sind ein bis drei Tage perfekt für Bacalar. 

Bacalar
Bacalar

5. Maya Ruinen von Tulum

Die Maya Ruinen von Tulum liegen direkt in der Stadt von Tulum und sind somit super einfach zu erreichen. Neben beeindruckender Geschichte und Kultur gibt es hier einen grandiosen Aussichtspunkt auf den Strand und die Palmen von Tulum. Definitiv einer der beliebtesten Fotospots von Mexiko. 

Eintritt: 75 MXP / 3,55 Euro pro Person

6. Valladolid

Valladolid ist ein hübsches Städtchen an dem du höchstwahrscheinlich sowieso vorbei kommen wirst, denn es liegt relativ zentral in der Mitte vieler Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich allemal einen kurzen Stop einzubauen und die Kathedrale am Hauptplatz, sowie die historische Stätte Convent de San Bernardino de Siena zu besuchen. Außerdem gibt es in Valladolid viele bunte Häuschen und süße Gässchen, die zu einem kleinen Stadtspaziergang einladen.


Neben unseren sechs beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Yucatan Halbinsel gibt es natürlich mehrere unzählige Highlights zu entdecken. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten und Orte sind:

  • Isla Mujeres
  • Cozumel 
  • Merida
  • Campeche 
  • Cancun
  • Playa del Carmen

 

Das Problem Seegras in Mexiko

Neben den wunderschönen Highlights, die die Yucatan Halbinsel zu bieten hat, möchten wir dir auf keinen Fall vorenthalten, dass das ganze Land aktuell besonders stark mit einem Seegras Problem zu kämpfen hat. Das Meer sowie die wunderschönen Strände sind befallen von Seegras, was nicht schön aussieht und zudem richtig übel riecht. Zeitweise ist das Problem sogar so akut, dass man teilweise nicht mehr im  Meer baden kann. Während es das Problem vor ein bis zwei Jahren noch garnicht gab, wird es leider immer schlimmer und die Mexikaner sorgen sich um den Tourismus. Wir haben etwas recherchiert und heraus gefunden, dass das Seegras durch die Umweltverschmutzung und Chemikalien, die in Flüsse und Meere gelangen, entsteht. Durch die Klimaerwärmung vermehrt es sich unglaublich schnell.

Wir hatten Glück und wurden nur an einem einzigen Tag auf der Isla Holbox mit dem Problem konfrontiert. Wenn du eine Reise nach Mexiko planst, sollte dir allerdings bewusst sein, dass das Problem jederzeit und überall an den Stränden Mexikos auftauchen kann. 

 

 

Welche Orte planst du auf der Yucatan Halbinsel in Mexiko zu bereisen? Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

Das könnte dich auch interessieren:

Unterkünfte Mexiko

Unterkünfte für deine Mexiko Reise

Hier findest du die besten Unterkünfte für deine Mexiko Reise. Wir zeigen dir, welche Unterkünfte wir in Mexiko gebucht haben und empfehlen können. Mehr lesen...

Route und Kosten Mexiko

Route und Kosten in zweieinhalb Wochen Mexiko

Ist Mexiko teuer? Was wäre eine mögliche Reiseroute durch Mexiko? Hier findest du unsere Kosten und unsere genaue Reiseroute für zweieinhalb Wochen Mexiko. Mehr lesen...

Oaxaca

Das Umland von Oaxaca - Diese Highlights darfst du nicht verpassen!

Das Umland von Oaxaca hat einiges zu bieten. Alle Highlights und Sehenswürdigkeiten im Umland von Oaxaca findest du hier. Mehr lesen...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wichtiger Hinweis!

Die mit einem Sternchen (*) markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht kein Nachteil, der Preis bleibt gleich und du kannst so unsere Arbeit unterstützen. Wir sagen Danke und freuen uns über einen von dir gesponserten Kaffee!
Außerdem nehmen wir am Booking- und Amazon Partnerprogramm teil. Wenn du deine nächste Amazon-Bestellung oder Booking-Reise über die Button unten tätigst, können wir unsere Reisekasse etwas aufbessern. Auch hier entsteht für dich kein Nachteil und der Preis bleibt gleich!

Hast du Fragen an uns, Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns über deine Nachricht!

 

 

Travelbook BlogStars

Booking.com